Überspringen zu Hauptinhalt
Trauerredner krank

Arbeiten mit Menschen in der Pandemie – Sicherheit falls der Trauerredner krank wird

Es ist der zweite Winter in der Corona Pandemie. Wir haben den Umgang mit dem Virus gelernt oder auch nicht. Der Tod fragt nicht, ob gerade Pandemie ist oder nicht und auch in diesen Zeiten wollen und müssen Menschen Abschied nehmen. Trauerredner*innen sind auch nur Menschen und können auch krank werden. Für die Angehörigen ist es schlimm, wenn plötzlich niemand zur Trauerfeier spricht. Dank unserer Rednergemeinschaft kann das nicht passieren.

Wenn der Trauerredner krank wird – wer soll die Trauerrede halten?

Nicht nur in der Corona Pandemie kann eine Rednerin, ein Trauerredner krank werden. Man steht morgens auf und bekommt keinen Ton heraus. Mit diversen Hausmitteln kann man sich dann behelfen. Aber was, wenn es nicht geht? Im schlimmsten Fall muss die Trauerrede vom Bestatter vorgetragen werden oder es wird eine stille Feier. Der Albtraum für jeden Bestatter ist es, dass der Redner nicht kommt. Auch für die Angehörigen ist es schlimm, in diesem Moment nicht betreut zu werden, befinden sie sich doch ohnehin schon in einer Ausnahmesituation.

Rednergemeinschaft als Lösung

Als „Einzelkämpfer“ muss man dann wirklich schauen, wie es weitergeht. CR Trauerredner geht hier einen anderen Weg. Mehrere Redner*innen haben sich zu einer starken Gemeinschaft zusammengeschlossen. Alle Rednerinnen und Redner haben die gleiche Grundüberzeugung, wie eine gute Rede aussehen soll. Durch unsere Gemeinschaft steht einer für den anderen ein. Wenn also ein Trauerredner aus der Gemeinschaft erkrankt, kann sofort ein Kollege oder eine Kollegin einspringen. Das ist unser Versprechen – die Angehörigen werden jederzeit gut betreut.

Trauerredner*in buchen

Im Trauerfall für Sie da

Wenn Sie einen geliebten Menschen verloren haben, sind wir für Sie da. Gerne gestalten wir für Sie eine liebevolle Trauerrede, die dem Menschen gerecht wird und an ihn erinnert. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. Tel.: (0 37 61) 88 95 315.

Helfen Sie auch, wenn ein Redner außerhalb von CR Trauerredner gebucht wurde und der erkrankt?

Für uns steht der Mensch im Mittelpunkt und selbstverständlich sind wir auch in einem solchen Fall da. Wir machen uns die Texte des Kollegen oder der Kollegin nicht zu eigen. Wenn der Fall eintritt, dann können Sie uns gerne anrufen. Wir führen die Trauerfeier im Sinne des eigentlich beauftragten Redners bzw. Rednerin durch. Natürlich muss unser Einsatz vergütet werden – wir teilen dann einfach fair das vereinbarte Honorar. Dies erfordert aber das Vertrauen des ursprünglich beauftragten Redners.

An den Anfang scrollen

Präsenz und Stimme - Training für Rednerinnen & Redner

23. September 2022, Dresden

 

Intensivkurs Trauerredner

24. / 25. September 2022, Dresden