Überspringen zu Hauptinhalt
Trauerredner Werden In Zwei Tagen – Geht Das überhaupt?

Trauerredner werden in zwei Tagen – geht das überhaupt?

Trauerredner werden in zwei Tagen – das geht doch nicht, oder doch. Ja es ist möglich eine gute Grundausbildung als Trauerredner in nur zwei Tagen zu erhalten. Hierzu sollte man jedoch die Grundannahme meines Seminars kennen. Wer noch niemals etwas mit diesem Thema zu tun hatte, für den ist dieser Kurs nicht gedacht.  

Trauerredner werden in zwei Tagen

Trauerredner werden in zwei Tagen – melden Sie sich jetzt für mein Seminar an. Gerne berate ich Sie telefonisch unter 03761 – 88 95 315.

Trauerredner werden in zwei Tagen – Wie kann es gelingen?

Die Grundvoraussetzung für den Erfolg des “Intensivkurses Trauerredner” ist, dass Sie in irgendeiner Form sich schon einmal mit dem Thema der Trauerrede beschäftigt haben und dass Sie prinzipiell über die Mechanismen einer Rede im Bilde sind. Eine weitere Voraussetzung ist, dass Sie sich als Redner wohlfühlen und ein gewisses Talent mitbringen. Dann kann das Seminar für Sie eine gewinnbringende Weiterbildung sein.

Trauerredner werden in zwei Tagen ist ein großes Ziel, doch es ist machbar. Wir setzen uns in der Weiterbildung u. a. mit den Formen des Abschieds auseinander, sie erhalten einen Einblick in die Trauerphasen des Menschen und in die Atmosphäre des Trauergespräches. Ein sehr wichtiger Punkt für mich ist die Achtsamkeit und Selbstfürsorge – also die Trauer des Redners. Oftmals haben sich meine Teilnehmer schon damit auseinandergesetzt, eine Trauerrede zu gestalten – es fehlt jedoch das “gewusst wie”.

Trauerredner fühlen sich zu dieser Arbeit berufen

Das klingt jetzt ein wenig seltsam, doch es ist in den meisten Fällen so, dass Menschen sich für diese Aufgabe entscheiden, weil sie den Wunsch verspüren etwas anders zu machen. Bei mir persönlich entstand der Wunsch als Trauerredner zu arbeiten, weil ich bei mehreren Trauerfeiern teilnahm und mich wunderte: Über wen spricht der Redner da? Das ist nicht der Mensch den du kanntest!

Deshalb lege ich sehr viel Wert auf die richtige Fragetechnik im Trauergespräch. In einem Rollenspiel können die Teilnehmer das Trauergespräch praktisch üben und Fallstricke erkennen. Trauerredner werden in zwei Tagen ist auch durch mein sehr zielführendes und praxisnahes Trainingskonzept einfach möglich. Natürlich darf man nicht vergessen, dass ich keine psychologischen Berater oder Trauerbegleiter ausbilde. Der Grundkurs ist ein erster, wichtiger Schritt zu Sicherheit und Qualität in der Arbeit als Trauerredner. In meinem Aufbaukurs vertiefen wir dann die erworbenen Kenntnisse und widmen uns neben den persönlichen Erfahrungen auch besonderen Situationen in der Arbeit mit Angehörigen. Wir arbeiten an Ihrer Präsenz und an Ihrem Stil.

Trauerredner werden in zwei Tagen – Ich bilde keine “Lückentextausfüller” aus

In meinem Seminar erlernen Sie Techniken und Prinzipien für das Entwerfen und Halten einer Trauerrede. Was Sie nicht erhalten sind vorgefertigte Redemuster, bei denen Sie nur noch Lücken füllen müssen. Das wird weder den Trauernden noch dem Verstorbenen gerecht. Was Sie allerdings erlernen ist, wie Sie eine gute Rede entwerfen, die Tiefgang hat und Trost spendet. Mit dem erworbenen Wissen sind Sie in der Lage sicher durch eine Abschiednahme zu führen und eine gute Rede zu halten.

Trauerredner werden in zwei Tagen – Coaching nach der Ausbildung

Natürlich ist auch mir bewusst, dass in zwei Tagen viel Wissen auf die Teilnehmer einstürmt. Manche Fragen entstehen erst in der praktischen Arbeit. Deshalb ist ein Coaching in der Ausbildung enthalten. Kostenfrei stehe ich den Teilnehmern nach dem Seminar für 60 Minuten für ihre Fragen rund um die erste Rede zur Verfügung. Ich schaue mir gerne das Redemanuskript für die erste Rede an und gebe wichtige Hinweise. Für Teilnehmer, die sich für den Aufbaukurs entscheiden gehen wir sogar noch weiter: Sprechtrainerin Annegret Thalwitzer und ich hospitieren* gerne bei einer Trauerfeier, die von unseren Teilnehmern gehalten wird und geben danach ein wertschätzendes Feedback.

*Für eine Hospitation ist das Einverständnis der Angehörigen Voraussetzung. Evtl. entstehen bei weiter entfernten Abschiedsfeiern zusätzliche Kosten für die Anfahrt. Im Umkreis Zwickau bieten wir die Hospitation kostenfrei an.

Trauerredner werden in zwei Tagen

Trauerredner werden in zwei Tagen – melden Sie sich jetzt für mein Seminar an. Gerne berate ich Sie telefonisch unter 03761 – 88 95 315.

An den Anfang scrollen

Intensivkurs Trauerredner

26. / 27. Oktober 2019, Markkleeberg bei Leipzig

Trauerrednerkurs für Bestatter

17. / 18. September 2019, Berlin