Überspringen zu Hauptinhalt
Trauerrednerausbildung in Leipzig

Trauerrednerausbildung – Sieben Teilnehmer erfolgreich im Kompaktseminar

Die Trauerrednerausbildung haben am 18./19./20. März 2022 sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgreich absolviert. Sie waren Teil des fünftägigen Kompaktseminars „Hochzeits- und Trauerredner“, das gemeinsam von CR Trauerredner und Fair-Trauen durchgeführt wurde. 

Fünf Tage – drei Seminare – Trauerrednerausbildung und Hochzeitsrednerausbildung in Leipzig

Gute Rednerinnen und Redner auszubilden ist mein Ziel. Die Partnerschaft mit Ines Wirth, die Hochzeitsrednerinnen und Redner ausbildet, besteht schon seit 20 Jahren. Viele Jahre profitierten beide Seiten von dieser Zusammenarbeit. Es war Zeit einen neuen Schritt zu wagen – das Ergebnis war der Kompaktkurs. Am Donnerstag und Montag hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit das Handwerk der freien Trauungszeremonie zu erlernen.

Der Freitag gehörte der Trainerin Annegret Thalwitzer.

Präsenz und Stimme

Annegret Thalwitzer, Präsenz und StimmeDas Bewusstsein der eigenen Körpersprache, der Wirkung nach Aussen und der geschickte Einsatz der Stimme waren Inhalt des sechsstündigen Seminars. Annegret Thalwitzer, Stimm- und Sprechtrainerin bei CR Trauerredner und CR Seminare, coachte die Lernwilligen im Rahmen der Trauerrednerausbildung. Sie bereitete alle gut auf ihren Einsatz für den Auftritt vor Publikum vor.

Die Teilnehmenden haben die Ausbildung als abwechslungsreich und sehr gut strukturiert empfunden. Das Modul, das Annegret in der Ausbildung gestaltet, ist eine sehr große Bereicherung für meine Arbeit und die Teilnehmer. Um gute Reden zu halten und als guter Redner oder Rednerin zu gelten, bedarf es des Bewusstseins der eigenen Wirkung.

Mit ihrer sympathischen Art und ihren fundierten Lehrmethoden konnte die ausgebildete Schauspielerin, zertifizierte Rednerin und Pädagogin wichtige Impulse geben.

Sie hat damit einen festen Platz in der Trauerrednerausbildung von CR Trauerredner.

Intensivkurs Trauerredner – Ausbildung in zwei Tagen

konzentriertes Arbeiten bei der Trauerrednerausbildung im März 2022Am Samstag und Sonntag begann die Trauerrednerausbildung. Der Intensivkurs verdient diesen Namen, denn es ist nicht einfach in so kurzer Zeit dieses komplexe Thema zu behandeln.

Sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ganz unterschiedlichem beruflichem Hintergrund stellten sich dieser Aufgabe. Auch wenn das Thema immer wieder auch nachdenklich stimmt, so hatten wir doch alle sehr viel Spaß an der Arbeit.

Intensiv wurde gelernt – es ging u. a. um Abschiedskultur, Trauerphasen aber vor allen Dingen um die Gestaltung einer „guten“ Trauerrede.

Der Weg dorthin wurde ausgiebig bearbeitet – die Durchführung des Trauergespräches als Grundlage der Arbeit hatte dabei einen besonders hohen Stellenwert.

Das Feedback der Teilnehmenden war sehr positiv. Mir persönlich ist es wichtig Rednerpersönlichkeiten auszubilden, die nicht von irgendwelchen Vorlagen abschreiben. Ich vermittle ein Prinzip, von dem aus jeder selbst seine eigene Herangehensweise ableiten kann.

Hochzeitsrednerausbildung Teil 2 bildete den Abschluss

Am Montag bildete dann Ines Wirth den Abschluss des Kompaktseminars mit dem zweiten Teil ihrer Hochzeitsrednerausbildung.

Nach fünf Tagen verließen die Teilnehmer unsere Kurse randvoll mit Wissen und voller guter Ideen für eine hoffentlich erfolgreiche Selbstständigkeit. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern alles Gute und viel Erfolg.

Trauerrednerausbildung

Jetzt anmelden

Die nächsten Seminare sind bereits in Planung. Wenn auch Sie den Weg in die Selbstständigkeit gehen wollen und Menschen in schweren Stunden mit Ihren Worten begleiten wollen, dann melden Sie sich jetzt schon an. Gerne beraten Wir Sie unter 03761 – 88 95 315.

An den Anfang scrollen

Präsenz und Stimme - Training für Rednerinnen & Redner

23. September 2022, Dresden

 

Intensivkurs Trauerredner

24. / 25. September 2022, Dresden